Dieter Bambauer

In einem PPP profitieren die Akteure vom Wissen und der Erfahrung der Partner – eine wichtige Voraussetzung für erfolgreiche Projekte.

PPP-News

Infrastruktur: private Finanzierung nicht vergessen

13.07.2017

Es ist Zeit, das PPP-Modell zu fördern

Vor wenigen Tagen hat Bundesrat Johann Schneider-Ammann die Schaffung der Swiss Entrepreneurs Foundation angekündigt. Dieser Risikokapital-Fonds soll sich auf 500 Millionen Franken belaufen und Schweizer Start-ups unterstützen. Das ist für Jungunternehmen äusserst positiv, darf aber nicht das hohe Finanzierungsbedürfnis der grossen Infrastrukturprojekte vergessen lassen. Da die Staatskassen doch nicht so prall gefüllt sind, sollte das PPP-Modell aktiv gefördert werden.

Quelle: Le TempsAutor: Jean Keller, Quaero CapitalDatum: 10. Juli 2017

Zurück | Einen Kommentar schreiben

Kommentare

Bitte rechnen Sie 1 plus 9.*