Tobiolo Gianella

PPP entlastet die öffentlichen Finanzen, die öffentliche Hand behält die Projekthoheit bei den wesentlichen operativen und strategischen Entscheiden.

Publikationen des Vereins

Public Private Partnership (PPP) -
Praxisleitfaden Hochbau

Überarbeitung 2016

mit Erfahrungsbericht PPP-Pilotprojekt Neumatt/BE

Herausgeber: Verein PPP Schweiz
Projektleitung: Dr. Urs Bolz (Projektleiter) / Melanie Kunzmann / Thomas Müller-Tschumi
Autoren: Andreas Baur / Andreas Bergmann / Stefan Bingisser / Marcel Bischof / Urs Bolz / Ulrich Keusen / Melanie Kunzmann / Hansruedi Müller / Anna Schümann / Thomas Müller-Tschumi
Erhältlich: 
kostenlos, ausschliesslich in elektronischer Form (Download-Formular siehe unten)
Seiten: 97

Der Verein PPP Schweiz hat den PPP-Praxisleitfaden aus dem Jahr 2011 auf der Basis der Erfahrungen aus den ersten drei Betriebsjahren des Verwaltungskomplexes „Neumatt“ in Burgdorf aktualisiert und ergänzt. Neu steht die Fachschrift Interessierten im Internet kostenlos zur Verfügung.

Das Werk zeigt konkret auf, wie ein PPP-Projekt in der Schweiz zu konzipieren und abzuwickeln ist, hilft Aufstartkosten zu minimieren, Risiken richtig einzuschätzen und dient Entscheidungsträgern wie Verwaltungen und Planern als Einstiegshilfe ins PPP-Verfahren sowie als konkrete Handlungsempfehlung.

Der Praxisleitfaden erleichtert öffentlichen Auftraggebern wie privaten Anbietern die Vorbereitung und Durchführung von PPP-Projekten und macht PPP verständlich und bewältigbar. Er hilft, die Realisierbarkeit potenzieller PPP-Projekte zu klären und Antworten auf viele sich stellende Fragen zu finden.

Download-Formular

Bitte füllen Sie das nachfolgende Formular aus, um den kostenlosen Download-Link per E-Mail zu erhalten.

Bitte addieren Sie 6 und 3.
 

Zurück