Lorenz Bösch

La considerazione del ciclo di vita costituisce un tema centrale nel modello di PPP.

Conferenze dell' Associazione

Die Finanzierung von Infrastrukturen im Spitalwesen vor dem Hintergrund der neuen Spitalfinanzierung: Neue Chancen für das PPP-Modell?

29.05.2013
Viktoriastrasse 21, Bern

I Referate und Präsentationen (ca. 10.00 bis ca. 11.30 Uhr)

"Die Zukunft des Spitalwesens in der Schweiz: Mehr Wettbewerb als Schlüssel zur Effizienz"
Dr. Urs Meister, Projektleiter und Mitglied des Kaders des Think Tanks „Avenir Suisse“

"Die Fallpauschale und ihre Konsequenzen für die Spitäler"
Martin Häusermann, Leiter Betrieb, Immobilien und Informatik, Mitglied der Geschäftsleitung des Kantonsspitals Aarau

"Spitalimmobilien - Hoher Investitionsbedarf, ungeklärte Finanzierung"
Christian Elsener, Immobilienexperte, Director Corporate Finance Real Estate, PricewaterhouseCoopers AG, Bern

"Alternative Finanzierungsmodelle für Spitalimmobilien"
Prof. Dr. Peter Rohner, Managing Partner, BEG & Partners AG; Assistenzprofessor, Universität St. Gallen; Leiter der Fachgruppe Gesundheitswesen des Vereins PPP Schweiz

II Podiumsdiskussion mit den Referenten (ca. 11.30 bis ca. 12.10 Uhr) 

Leitung: Lorenz Bösch, Unternehmensberater, Mitglied der Geschäftsleitung BHP-Hanser und Partner, Zürich; ehemaliger Baudirektor des Kantons Schwyz, Präsident Verein PPP Schweiz

> Detailprogramm herunterladen

Torna indietro